Shantideva: Die Lebensführung im Geiste der Erleuchtung


Shantideva: Die Lebensführung im Geiste der Erleuchtung

19,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Neuerscheinung / Vorankündigung
 
Lieferung ab Ende März 2018
 

Die Bedeutung des Werkes  »Bodhisattvacharyavatara« (oder auch »Bodhicharyavatara«)  von SHANTIDEVA kann „... im kulturellen und zeitgeschichtlichen Kontext der indischen Literatur kaum hoch genug eingestuft werden. Es wurde zu einem der wichtigsten Texte der Mahayana-Literatur, der für praktizierende Buddhisten von allergrößter Wichtigkeit war und ist. Man kann sagen, dass unter all den religiösen Schriften in der Überlieferung des Mahayana-Buddhismus die den Entwicklungsweg eines Bodhisattva skizzieren, Shantidevas »Lebensführung im Geiste der Erleuchtung« und Nagarjunas »Kostbarer Kranz« die beiden Basistexte sind.“ 

Seine Heiligkeit der Dalai Lama sagte: „Shantideva schrieb seinen Text in Form eines inneren Dialogs. Er richtete seine eigenen Waffen auf sich selbst und kämpfte mit seinen negativen Emotionen. Wenn wir also diesen Text lehren oder hören, ist es wichtig, dass wir dies tun, um spirituell voranzukommen, anstatt es einfach zum Gegenstand akademischer Studien zu machen.“ 

Die erste deutsche Übersetzung des »Bodhisattvacharyavatara« aus dem Tibetischen erschien im Theseus Verlag im Jahre 2004, übersetzt von Jobst Koss, der später für einige Zeit im Überetzerteam Seiner Heiligkeit des XVII. Karmapa mitarbeitete. Da Shantidevas  Werk in allen vier tibetisch-buddhistischen Schulen auch heute noch höchste Bedeutung zugeschrieben wird und immer wieder als Grundlage von Belehrungen buddhistischer Lehrer dient, hat sich der Kagyü Dharma Verlag entschlossen, eine Neuauflage mit geringfügigen Änderungen zu publizieren.

Möge dieses Buch den Lesern ein Verständnis von Mitgefühl und dem Weg eines Bodhisattvas vermitteln und Anregung zu einer vertiefenden Praxis sein.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Bücher, Gelugpa/Mahayana, Karma Kagyü