Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche:Stufenweise Meditationsfolge über Leerkeit


Neu

Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche:Stufenweise Meditationsfolge über Leerkeit

Auf Lager
innerhalb 5 - 7 Tagen lieferbar

14,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



NEUERSCHEINUNG

Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpotsche

»STUFENWEISE MEDITATIONSFOLGE ÜBER LEERHEIT«

KAGYÜ DHARMA VERLAG

Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V.

56729 Langenfeld (Eifel)

 

2. Auflage 2017 (überarbeitet)

192 Seiten mit einem Foto

Preis:  

Aus dem Englischen und Tibetischen übersetzt und teilweise neu zusammengestellt von Jane Pathan Friedewald

Satz: Horst-Günter Rauprich

Umschlaggestaltung: Hanna Severin

Illustration Lotusblüte Kapiteltrenner: Hanna Severin

Foto im Innenteil: Marpa Foundation USA

Druck: OFFSET Druckerei Pohland, Augsburg

ISBN 978-3-933558-11-4

 

Der ehrwürdige Abt Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpotsche zählt innerhalb der Karma-Kagyü-Schule zu den Gelehrten mit dem tiefgründigsten Wissen und zu den außergewöhnlich verwirklichten Yogis. Einer Bitte Seiner Heiligkeit des XVI. Karmapa folgend lehrte er seit 1977 in Europa und Nordamerika, um die dort lebenden Menschen in die höhere buddhistische Philosophie einzuführen. Um dafür optimale Bedingungen zu schaffen, gründete er die Kagyü Tekchen Shedra in der Dordogne, Frankreich und das Marpa Institut for Translation in Kathmandu, Nepal.

 

In leict verständlicher Form werden hier die unterschiedlichen buddhistischen Sichtweisen über die letztendliche Natur allen Seins vorgestellt. Diese Sichtweisen bauen aufeinander auf und werden in ihrer Erklärung der letztendlichen Wirklichkeit zunehmend subtiler.

 

Das gesamte buddhistische Lehrgebäude gliedert sich in die dreifache Übung von Wissensaneignung, Reflexion und Meditation. Durch logische Beweis­führung zu bestimmen, was wahr sein muss, ist eine Sache, doch die Welt auch tatsächlich in dieser Weise zu sehen, ist eine ganz andere. Und so werden, um den Leser zu einem tiefen Verständnis der Wirklichkeit zu führen, zu jeder Stufe ausführliche Anweisungen zur Meditation gegeben. Wenn man sich in diesen drei Praktiken übt und die eine Praxis benutzt um die andere zu verstärken, werden die Nebel der Verwirrung und die Wolken der Unkenntnis schwinden. Kenntnis und Einsicht können dann ungehindert strahlen, wie die Sonne, die den Dunst der Morgendämmerung durchbricht

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Karma Kagyü, Startseite, Neuerscheinungen